Durch die Dialogaufnahme gleich zu Beginn des Projekts wird eine Produktivitätssteigerung erreicht

Der Entwurf einer Feder ist ein determinierender Akt, der zur Entwicklung und zum Erfolg des Produkts beiträgt, unabhängig seines Anwendungsbereichs oder des Produktivitätssektors, für den er bestimmt ist. Eine gemeinsame gründliche Analyse mit den Leitern der kaufmännischen und technischen Abteilung bietet den Vorteil, die Erwartungen im Bereich Marketing, den festgelegten Finanzrahmen und die Spezifikationen des Lastenhefts – geforderte Stahlsorte, Federgröße, Einschränkungen in Bezug auf Relaxation und Kompression, usw. zu verstehen und sie zu erfüllen.

RHD bemüht sich bereits zu Beginn, die Geschäftsbeziehung als eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zu gestalten. Dieser Geschäftsansatz führt zu einer spürbaren Verbesserung der Produktivität mit einem sehr hohem Dienstleistungsniveau und einem besseren Ergebnis für den Kunden.

Vor allem im Bereich der ÖKO-KONZEPTION ist ein vorabgeführter Dialog über die technischen Möglichkeiten und Lösungen einzuführen, der zur Werkstoffreduzierung und zu einer deutlichen Senkung des CO2-Austosses beiträg.